Was sind Kitten

foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
+49 (0) 202 27257440
info@elbenbruch.de
Familie Wilberg

Cattery vom Elbenbruch

Britisch Kurzhaar

Was sind Kitten? Katzenbabies oder Katzenwelpen

 

Als jemand der sich für Katzen interessiert sind Sie vielleicht über diese Frage erstaunt, aber diese Frage ist mir wirklich vor kurzem in einer Runde von Nicht-Katzenhaltern gestellt worden.

 

Als Kitten bezeichnet man ein Katzenbaby (sehr junge Katze). Ein Kitten kommt in der Regel nicht alleine zur Welt sondern hat meist 2 bis 4 Geschwister. Die Gruppe der geborenen Kitten (Katzenbabys) wird als Wurf bezeichnet.

 

Britisch Kurzhaar Kitten Katzenbabys in black silver shaded

 

 

Herkunft des Begriffs Kitten:

Das Wort "Kitten" anstelle von Katzenbaby, Kätzchen oder Katzenjunges hat sich in der Szene der Katzenzüchter schon lange durchgesetzt und wird mehr und mehr auch im Sprachgebrauch der Allgemeinheit übernommen. Er bezieht sich auf die Jungen, Katzenbabys von Haus- und Rassekatzen (domestizierte Katzen) und nicht auf die Jungen von Groß- bzw. wilde Raubkatzen.

 

Der Begriff Kitten wurde aus dem Englischen übernommen uns leitet sich vom mittelenglischen kitoun (ketoun, kyton) ab, was wiederum seinen Ursprung im altfranzösisch (Mitte 8.-14. Jahrhundert) chitoun, cheton hat.

 

Was man über Kitten wissen sollte:

Nach einer Tragezeit von ca. 62-67 Tagen (je nach Rasse) werden in der Regel 3-5 Kitten (Katzenbabys) geboren. Ein Katzenbaby (Kitten) wird mit geschlossen Augen geboren und ist in den ersten Wochen vollkommen von der Fürsorge der Mutter abhängig. Die Abhängigkeit von der Mutter beruht nicht nur auf den anfänglich geschlossen Augen und der benötigten Muttermilch sondern auch auf der Tatsache, dass Kitten (Katzenbabys) kein funktionierendes Immunsystem haben und nicht eigenständig Urinieren können. Die benötigten Antikörper bezieht ein Katzenbaby (Kitten) aus der Muttermilch, daher kann man ein verwaistes Kitten nicht mit z.B. Kuhmilch füttern. Damit ein Katzenbaby Urin ablassen kann, benötigt es die Stimulation der Mutter. Diese leckt das Kleine am Bauch und Analbereich bis sich das Jungtier erleichtert.

 

Kätzchen öffnen ihre Augen laut Literatur etwa mit sieben bis zehn Tagen. Aus eigener Beobachtung kann dies aber auch schon nach dem 5. Tag passieren. Die Entwicklung der Sehfähigkeit ist aber nicht mit dem Öffnen der Augen abgeschlossen. Es benötigt ca. weitere 9 Wochen bis sich der gesamte Sehapparat voll entwickelt hat und die Sehschärfe optimal ist.

 

Ein paar Tage nach dem Öffnen der Augen beginnt die Entwicklung der Kitten stark an Fahrt aufzunehmen. Kraft und Koordination entwickeln sich rasant und die Katzenbabys fangen an zu raufen und ihr Umfeld zu erkunden. Jetzt wird nicht nur spielerisch gelernt wie man jagt sondern auch wie man sich in sozialen Verband einer Katzengruppe benimmt. Der stete Umgang mit dem Menschen in den ersten Wochen ist extrem wichtig. Der Mensch sollte hier nicht den Part des Raufkumpanen übernehmen sondern den ruhenden Pol darstellen. Mit dem Menschen wird geschmust, er bietet Wärme, Schutz und Nahrung. Ein Kitten (Katzenbaby) was den Menschen so kennenlernt, wird ein toller Hausgenosse. Ein Kitten sollte mindestens bis zur 12. Wochen bei der Mutter bleiben, um diese wichtige Phase der Sozialisierung abschließen zu können.

 

Ab ca. der dritten Wochen beginnen Katzenbabys damit feste Nahrung aufzunehmen. Mit ca. sieben Wochen könnten die Kätzchen nun ohne Milch der Mutter auskommen. Je nach Muttertier werden Sie aber oft bis zur Trennung mit 12 Wochen gesäugt.

 

Katzenbabys sollten in der 8. und 12. Woche gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche geimpft werden. Soll das Kitten später ein Freigänger werden ist weiterhin eine Tollwutimpfung als Pflicht anzusehen. Diese wird mit 3 Monaten gegeben und hält dann drei Jahre. Alle anderen Impfungen müssen jährlich vorgenommen werden. Damit die Impfungen optimal wirken können sollten die Katzenbabys vorher (c. 7 Wochen) entwurmt werden.

 

Mit frühesten 12 Wochen können Katzenbabys (Kitten) das Haus verlassen und bei Ihnen einziehen. Bitten denken Sie immer daran, ein Kitten mit ca. 7 Monaten kastrieren zu lassen.



Copyright © 2017 vom Elbenbruch Rights Reserved.